Schriftsteller stärken Münsters Kulturszene!

Der Verband deutscher Schriftsteller (VS in ver.di NRW) gliedert sich in regionale Bezirksgruppen, so auch im Münsterland mit Zuständigkeiten für Münster, Hamm, Coesfeld, Warendorf und viele weitere Kreisstädte und deren Umgebungen. In der diesjährigen Mitgliederversammlung in den Räumen des interkulturellen Vereins Radio Kaktus Münster e.V. wurden die Autoren Molla Demirel (Münster) und Alexander Richter (Emsdetten) als neue Sprecher gewählt. Weiterlesen

Medien-Fluch(t)

Du bist zwischen 13 und 18 Jahre jung?
Benutzt regelmäßig soziale Netzwerke?
Kannst zwischen Real- und Fakenews kaum noch unterscheiden?
Hast Lust eine Einführung in Foto- Audio- und Videotechnik zu bekommen.
Hast richtig Bock dich vor oder hinter der Kamera auszuprobieren?
Wolltest dich schon immer mal im Radio hören?

Projektbeginn: ab sofort
Termine: Nach Absprache mit den jeweiligen Gruppe
Anmeldung: PN an Kaktus Münster e.V.
oder Telefon 0251 – 666377
oder kaktus.muenster2@gmx.de

Weiterlesen

Richtige Haltung

Workshop für das perfekte Bewerbungsgespräch: Der interkulturelle Verein Kaktus Münster e.V. hat in den Räumen des Kammertheaters „Der Kleine Bühnenboden“ einen Workshop unter der Leitung von Konrad Haller (künstlerischer Leiter, Regisseur und Schauspieler) durchgeführt. Es wurde viel gelacht, als verschiedene Bewerbungssituationen durchgespielt wurden. Weiterlesen

Zukunft digital

Perspektiven durch Lesen und digitale Medien:
„Ich bin ein Teil von Kindern“, mit dieser Botschaft auf Augenhöhe eröffnete der Geschäftsführer des Kaktus Münster e.V. Molla Demirel eine außergewöhnliche Veranstaltung, die von der 7-jährigen Clara aus der Primusschule mitmoderiert wurde. Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren haben im Kooperationsprojekt „Zukunft digital“ des Kaktus Münster e.V. und der Primusschule, gefördert durch den Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) u.a. im Rahmen des Aktionsprogramm „Lesen macht stark“, kreative Texte und Fotos erstellt und dabei ihre Lesekompetenzen nachweislich gestärkt. Weiterlesen

Kennen-Lernen-Anwenden

Gelungener Projektauftakt und Schuhgeschäft Zumnorde gewinnt mit Vielseitigkeit!

Wie bewerbe ich mich und wann kann ich eine Ausbildung hier anfangen? Im Rahmen eines Projekttages hat Kaktus Münster e.V. in Kooperation mit der Hauptschule Hiltrup und dem Verein Jugendhilfe Direkt e.V. Jugendlichen geholfen sich mit der Thematik „berufsbegleitende Maßnahmen“ mit Hilfe neuer Medien auseinander zu setzen. Weiterlesen

Große Künstler inspirieren den Nachwuchs

Einen bunten Farbenflash holen sich derzeit jugendliche Kunstinteressierte in der neuen Ausstellung des Kaktus Münster e.V. unter dem Titel „(Un)Endlichkeit“ mit den Künstlerinnen und Künstlern Nevin Boragan, Osman Polat und Gülen Ilhan. Unglaublich aber wahr, die vom verstorbenen türkischen Künstler Osman Polat verwendeten eigenen Farbrezepturen halten, so einst von der Universität Oxford in den 90er Jahren nachgewiesen, bis zu vier Millionen Jahre. Inspiriert von den Malereien der renommierten Künstler bereiten sich nun Jugendliche aus verschiedenen Stadtteilen Münsters auf ihre eigene Ausstellung im Rahmen des Projekts „Vielseitig gewinnt!“ in den Kulturräumen des Kaktus Münster e.V., Verspoel 7-8, 48143 Münster vor.

Voneinander lernen

Interkulturelle Lesung im Rahmen der NRW-Literaturtage des Schriftstellerverbandes VS-NRW

Der Schriftstellerverband VS-NRW organisiert im Rahmen der NRW-Literaturtage jedes Jahr landesweit durchschnittlich 60 Lesungen in Schulen, Bibliotheken und anderen Bildungseinrichtungen. Auch der deutsch-türkische Autor Molla Demirel begeisterte am Freitag die Schüler der Sekundarschule am Eichholz in Arnsberg mit einer Lesung einiger seiner Werke. Weiterlesen

Vielseitig gewinnt!

Leider gibt es immer noch Menschen, die gegen Integration und die zunehmende Zahl an Asylbewerber in Deutschland sind. Diskriminierende und sogar rechtsradikale Tendenzen nehmen bundesweit nicht ab, sondern werden in einigen Bevölkerungsteilen immer stärker. Kaktus Münster e.V. hingegen möchte ein friedliches Zeichen für mehr Solidarität und ein menschliches Miteinander in unserer Friedensstadt Münster setzen und Kindern und Jugendlichen eine Zukunftsperspektive geben. Weiterlesen

Abschied von Spyros Marinos

„Es hat mich sehr berührt, dass unser guter Freund und Unterstützer der interkulturellen Arbeit in Münster und NRW, SPYROS MARINOS so unerwartet abberufen wurde. Er war ein großer KÄMPFER für DEMOKRATIE & SYMPATHIE: beide beruhen für ihn auf der einzigartigen Menschenwürde.

Spyros sorgte dafür, dass uns in Münster und vielen Menschen nah und fern Missstände in Politik und Gesellschaft nicht EGAL wurden, er konnte wachrütteln! Wie oft hat er erst in unseren Ausstellungen und Veranstaltungen unseres Vereins Kaktus Münster e.V. Münster den Ton gebracht, der die Leute aufhorchen ließ. Immer kam er gern, da er sich uns nahe fühlte, aus dem gleichen Feuer war und ist auch unser Einsatz gespeist!

Aber sein zunehmend schweres Leiden begann, ihm alle Kraft und Lebensfreude wegzunehmen. Von jetzt an fehlt Spyros der Welt – ab sofort müssen wir ohne ihn auskommen!

So müssen wir den Freund, Mitkämpfer und Weltbürger Spyros Marinos ziehen lassen – in eine neue Etappe! Wir alle werden aber das Gedächtnis an ihn als Antrieb behalten!“

Michael J. Rainer (Vorsitzender des Kaktus Münster e.V.)

50 Jahre Literatur- und Kunstengagement

„Zwei Dinge suche ich im Menschen / Eine vorteilslose Kunst / Und eine Liebe./ Wie glücklich ist dieser Mensch, der beides im Herzen hat./ Wo ist dieser Mensch?“, schrieb einst der Autor Molla Demirel. Und Jahre später war die Aula der Geistschule gefüllt mit zahlreichen Menschen aus vielen Teilen Deutschlands, den Niederlanden, Belgien und Frankreich – darunter Freunde, Familie, Politiker und Schriftsteller. Der Autor Molla Demirel wurde im Rahmen eines 50-jährigen Jubiläums unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Markus Lewe für seine Arbeit als Kunst-, Kultur- und Literaturschaffender durch ein breites Organisationsteam wie Kaktus Münster e.V., des LIT NRW (der Gesellschaft für Literatur NRW), des VS (Verband deutscher SchriftsstellerInnen in Ver.di NRW) und des ATYG (Verbands türkischer Autoren in Europa) und geehrt. Weiterlesen