Ein Königreich für ein Kinderherz!

kinder_puppe_webSpielzeug Projekt „Spielen – Gestern & Heute“ von Kaktus Münster geht in die nächste Runde Neue Runde, neues Glück. Wer die Spielzeug Ausstellung von Kaktus Münster in der LWL-Bürgerhalle verpasst hat und wer wissen möchte, welche Puppen die Bürgermeisterin Vilhjalmsson früher ihr Eigen nannte, der bekommt nun eine weitere Gelegenheit dazu. Kaktus Münster e.V. lädt ab sofort alle Kindergärten und Schulen sowie alle Spielzeuginteressierten der Stadt zu sich nach Hause ein. In den Projekträumen des Vereins können Kinder zwischen 5 und 13 Jahren Spielzeug aus unterschiedlichen Ländern und Epochen bestaunen. Womit spielen Kinder in anderen Ländern, womit haben die eigenen Großeltern gespielt? Kaktus Münster weiß um die Fragen eines Kindes und liefert die passende Antwort: mit einem Puppenpärchen aus dem Osten der Türkei und einer betagten Puppendame aus den frühen Anfängen des zwanzigsten Jahrhunderts, um nur zwei der zahlreichen Exponate zu nennen. Bei allem Spaß kommt auch der Faktor Bildung nicht zu kurz. Die alte Puppendame hat zwei Weltkriege mit- und überlebt, Kindern in ihrer schwersten Stunde ein wenig Halt gegeben. Kurzum: Spielzeug erzählt Geschichten und Kaktus Münster erzählt sie weiter. Doch damit nicht genug. Kinder, die lieber gleich ihr eigenes Spielzeug entwerfen möchten, bietet Kaktus Münster eine Plattform dazu. Im Atelier für Puppen-, Schattenspiel-, Marionetten- und Miniaturbau bauen Kinder ihre Lieblingscharaktere nach. Das trainiert die Finger und fördert die Kreativität. Gemeinsam eine nachhaltige Spur für die nächste Generation hinterlassen, lautet das Credo des Vereins. Daher werden alle Besucher der Ausstellung um eine Spielzeugspende gebeten.

Noch einmal alle Informationen in der Übersicht:

• Spielzeugausstellung in den Projekträumen des Kaktus Münster e.V.
• Ausstellungseröffnung ab sofort
• Besichtigung an Wochentagen zwischen 10 und 16 Uhr sowie an Wochenenden nach Absprache
• Daneben finden weitere Workshops rund um das Thema Spielzeug statt: Kinder können u.a. ihr eigenes Spielzeug entwerfen

Mehr Infos: kaktus.ms@gmx.de , Tel: 666377

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.