Offene Türen!

Unser Kooperationspartner das IKMünster hat die hinter uns liegende Kulturpause genutzt und das Museum bis aufs kleinste Detail mit viel Liebe und Kreativität neu organisiert und gestaltet. Nun können Geschichte und Kultur anhand von spannenden Spielzeugexponaten in ganz neuem Licht präsentiert werden! Zahlreiche neue Exponate, die von großzügigen Spender*innen in den vergangenen Wochen gestiftet worden sind und die Ausstellung mit weiteren aufregenden Anekdoten und faszinierenden Geschichten bereichern, erwarten interessierte Gäste von jung bis alt. Nach dem Motto ‘gemeinsam Lernen und Staunen’ kann die Welt der Spielzeuge der letzten 200 Jahre im IKMünster erforscht und vielleicht sogar noch das Lieblingsspielzeug von früher entdeckt werden. Das IKMünster lädt dazu ein, über Generationen und Kulturen hinweg einen Begegnungsraum zu eröffnen, in dem der Austausch und die persönlichen Erfahrungen im Mittelpunkt stehen, um dadurch die Vielfalt unserer Gesellschaft zu fördern und zu (er)leben.  Weiterlesen

Kakteen schaffen Zukunft!

„Wir machen Zukunft jetzt. Gemeinsam. Paritätisch.“, so lautete das Motto des diesjährigen deutschen Kinder-Jugendhilfetages, organisiert und durchgeführt durch den Paritätischen Gesamtverband. Über 260 Akteure bundesweit hatten erhielten die Möglichkeit, an der digitalen Messe ihre Arbeit und Angebote vorzustellen. Der Kaktus Münster e.V. gestaltete natürlich diese Aktion mit und präsentierte in seinem virtuellen Messestand einen Querschnitt seiner über 40-Jahre pädagogisch bewährten Kinder-, Jugend- und Familien-Sozialarbeit durch Kultur, Kunst und Medien. Unsere Kaktee Anna Vorwerk führte die Besucher*innen durch den virtuellen Stand. Und was gab es da so zu sehen und zu hören? Weiterlesen

Liebe und Menschlichkeit

„Für eine mit Frieden gekrönte Welt spricht meine Zunge,
spricht mein Herz und wartet auf eine helfende Hand”
So beginnt das Gedicht “Liebe und Menschlichkeit” des Autoren Molla Demirel, welches wir in diesem Video auf Deutsch, wie auf Türkisch präsentieren dürfen, vorgetragen vom Autoren selbst und der jungen engagierten Kaktee Anna Vorwerk. Schauen Sie rein, hören Sie zu, lassen Sie sich inspirieren und reichen Sie Ihren Mitmenschen eine helfende Hand im Namen der Liebe und Menschlichkeit: https://www.youtube.com/watch?v=BbDnthH3Q2E

Zusammenhalt trotz Pandemie

In Kooperation mit dem Overberg-Kolleg Münster konnten in den letzten Wochen einige junge Menschen an einem besonderen Medienprojekt teilnehmen, angeleitet von Kaktus-Freund Ahmad Al-Ani, Student der Sozialen Arbeit an der KatHO Münster und in herzlicher Unterstützung der Lehrerin Karin Badde-Struß.
Im Projekt ging es um vielfältige Kompetenzerweiterung im Bereich Fotografie, Radio- und Umfragetechniken sowie Reflexion über Chancen und Risiken der Mediennutzung. Die Arbeit mündete zuletzt in einem gemeinsam erstellten Radiobeitrag zu der Frage, wie sich die Corona-Pandemie auf die Familienbindung auswirkt, der im Interkulturellen Magazin des Radio-Kaktus auf Antenne Münster gesendet wurde und in der Mediathek der Medienplattform NRWision noch einmal nachzuhören ist:

Im Geiste zweier Münsteraner Friedens-Kulturschaffender

Zu Ehren des Ausnahme-Kulturschaffenden Arif Sağ (* 1945 in Dalli, Provinz Erzurum, Türkei – politisch-sozial engagierter Volksliedsänger) organisierte der DIDF-Krefeld (Föderation Demokratischer Arbeitervereine e.V.) einen besonderen, literarisch-musikalischen Online-Abend. Zahlreiche Kulturschaffende begeisterten mit ihren Literatur-/Musikbeiträgen die über 7000 kulturliebenden Zuschauenden aus aller Welt. So auch zwei Münsteraner: Autor, Dichter und Journalist Molla Demirel lieferte gemeinsam mit dem Musiker (Musikproduzent, Geiger & Pianist) David Heinrich poetisch-musikalische Beiträge im Sinne einer friedlichen Völkerverständigung.

Weiterlesen

Autoren-Duo bei Radio-Kaktus

Schriftsteller*in werden mit Hemingways Bierdeckeln? Wenn Sie jetzt nur Bahnhof verstehen, ist unsere bevorstehende Radiosendung genau das richtige für Sie!
Im Künstlerportrait stellen wir Ihnen nämlich ein ganz besonderes Autoren- und Herausgeberduo vor. Frank Lingnau und Alfons Huckebrink plaudern aus dem Schriftsteller-Nähkästchen und geben unter Anderem hilfreiche Tipps für gelingendes literarisches Schreiben. Wann? Mittwoch, 28.04.2021 ab 20:04 Uhr Wo? Auf Antenne Münster (95.4 MHz) oder online https://www.antennemuenster.de/
Das Kaktus-Team freut sich auf Sie !

Einschalten für Solidarität!

Was motiviert uns Menschen, Leistungen zu erbringen? Sind es Selbstverwirklichung und Lebenszufriedenheit oder doch eher Geldanreize? Und wer würde überhaupt noch arbeiten, wenn die finanziellen Grundbedürfnisse leistungsunabhängig gesichert wären? Diesen und weiteren Fragen gehen wir im zweiten Teil unserer Umfrage zum Thema des bedingungslosen Grundeinkommens nach. Außerdem „denken wir wach“ und zwischen den Zeilen mit der Philosophin Rebekka Reinhard, deren kürzlich erschienenes Buch wir euch in unserer Sendung vorstellen.
Und wir liefern Einblicke in unser Digital-Projekt „Integration durch Medien“ in Kooperation mit dem Overberg-Kolleg Münster:

Weiterlesen

Kleine Klimaheld*innen

Wir alle verbringen derzeit gezwungenermaßen mehr Zeit zuhause. Wieso nicht diese Zeit kreativ nutzen und gleichzeitig noch was Gutes tun? Wie kann man z.B. die eigenen vier Wände umweltschonender gestalten? Ist das Trennen von Müll wirklich notwendig? Welche Produktionswege legen eigentlich meine Spielsachen zurück? Diesen Fragen gehen aktuell einige neugierige Kinder in einem gemeinsamen außerschulischen Freizeitprojekt „Bewegte Spielzeugkulturen“ des Radio-Kaktus Münster e.V. in Kooperation mit der Primus Schule Münster nach. Weiterlesen

Jugendkultur wieder nahbar

Lange Menschenschlangen beim Einkauf und zähe Wartezeiten vor Geschäften – Mitten in Münsters Innenstadt können Passanten derzeit eine bunte Abwechslung zu diesem von Ausnahmesituationen geprägten Stadttreiben im „SCHAU Fenster“ erleben: Im Verspoel 7-8 eröffnete der Kaktus Münster e.V. in Kooperation mit dem Internationalen Kinderspielzeugmuseum Münster (IKMünster) die facettenreiche Ausstellung „Ein Augenblick im Morgenwind junger Kulturschaffender“. Präsentiert werden nebst geschichtsträchtigen Spielzeugexponaten Kinder- und Jugendbilder sowie Texte, die im Rahmen des Kaktus-Kunst-Wettbewerbs durch die Projekte „Bewegte Spielzeugkulturen“ und „Jugendliche Schrift*Kultur-Werkstatt“ entstanden sind. Weiterlesen

Kulturportrait voller Literatur

Wie schmecken eigentlich Erinnerungen? Was macht Social Media mit unserer Demokratie? Und was denken junge Menschen über Freiheit?
An diese Fragen wagen wir uns in der März-Ausgabe des Kulturportraits vom Radio-Kaktus Münster e.V. In ihrer Anthologie „Geschmack der Erinnerungen“ erzählt Autorin Eva Masthoff von Höhen und Tiefen ihres Lebens und schafft es dabei das Besondere im Alltäglichen zu finden.