Kakteen „Friedlich Digital“

Digitalisiert und interkulturell – die Welt, in der sich Jugendliche heute bewegen, ist vielfältig und aufregend, doch sie liefert mit Neuem und Unbekanntem auch eines: Konfliktpotenzial. „Friedlich Digital“ nennt sich das neue Projekt des Kaktus Münster e.V. für Teilnehmende ab 13 Jahren. Ab sofort werden die Mädchen und Jungen bei uns professionell auf den Umgang mit digitalen Medien und Interkulturalität vorbereitet. Weiterlesen

Direkt interkulturell


Münsterscher und Kiewer Besuch bei Kaktus Münster e.V.

Die Verständigung zwischen Kulturen und Nationalitäten zu fördern ist für Kaktus Münster e.V. eine Herzensangelegenheit. Das Erschaffen von internationalen Brücken ist dabei ein fundamentaler Bestandteil – somit war es eine besondere Freude, zwanzig Teilnehmer*innen des Austausch-Programms der Hildegardisschule aus Münster zu empfangen. Weiterlesen

„Vielseitigkeit gewinnt – Spielzeugkulturen verbinden!“

Im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ veranstalteten wir eine interaktive Tour mit besonderer Message. Mit Bezug auf das Thema ‚Vorurteile‘ führten wir unsere Besucher*innen durch die Welt des Spielens. Diese historische Reise zeigte Groß und Klein, was für Gemeinsamkeiten und Unterschiede die Spielzeuge haben. Eine kurze Geschichte, ein Puppenspiel und vor allem der Austausch untereinander regten die Auseinandersetzung mit Vorurteilen an: Welche Vorurteile haben wir anderen Personen gegenüber? Welche Vorurteile haben andere Personen uns gegenüber? Natürlich kamen auch die Kinder zum Einsatz! Mit dem ausgestellten Spielzeug stellten sie ihre Erfahrungen künstlerisch dar und jeder hatte eigene Ideen, wie man mit Vorurteilen umgehen kann – und wie wir daraus lernen können! Weiterlesen

100% Menschenwürde

Besonders im Zuge des Weltfrauentages möchten die Kakteen auch auf die Wochen gegen Rassismus in Münster aufmerksam machen. Der Kaktus Münster e.V. und viele weitere engagierte Akteure bieten verschiedene Angebote im Rahmen dieser Wochen. Die Auftaktveranstaltung unter dem Titel „Herkunft, Heimat, Identität – Wer ist eigentlich WIR?“ organisiert vom KI Münster, findet am Montag, 11.03.2019 von 18 – 20 Uhr in der Bezirksregierung Münster, Freiherr-vom-Stein-Saal, Domplatz 36, Münster Zentrum statt. Weiterlesen

Kindermund tut Wahrheit kund

Mehrsprachig, laut, bunt und begeistert musizierten Kinder aus unterschiedlichen Stadtteilen Münsters im Rahmen des Kaktus-Projekts „Kindermund tut Wahrheit kund“ unter der Leitung der Musikerin Dorothee Marx. Die Kinder musizierten auf Trommeln unterschiedlicher Art, machten Rhythmuserfahrungen und sangen gemeinsam Lieder wie „Adios Mama, adios Papa“, die von Liebe, Freundschaft und Abenteuern handeln. Weiterlesen

Ostdeutsche Handwerkstradition erweitert Spielzeugausstellung

Gerade erst als Kulturstiftung geboren erfreut sich das Internationale Kinderspielzeugmuseum Münster (IKM) unter der Treuhand des Kaktus Münster e.V. erneut an einem einzigartigen Zuwachs. Zwei original Dresdner Künstlerpuppen, – Gretel und der Kapitän – finden künftig ihren Platz in den Ausstellungsregalen des Internationalen Kinderspielzeugmuseums Münster. Seit knapp einem Monat widmet es sich nun ganz offiziell als Stiftung dem Erhalt von Spielzeug als kulturellem Erbe. Weiterlesen

Liebe zur Umwelt und die Wertschätzung natürlicher Ressourcen

Von klein auf erfahren Kinder in einem interkulturellen Projekt des Kaktus Münster e.V. den respektvollen Umgang mit ihren Mitmenschen und der Natur. Mittendrin war kürzlich der Vereinsgründer Molla Demirel zu einer besonderen Lesung aus einer seiner Neuerscheinungen. Im Rahmen des interkulturellen Projekts „Mediengeist der Kinder“ des Kaktus Münster e.V. hat der Münsteraner Autor und Medienpädagoge Molla Demirel sein kürzlich erschienenes Buch „Elif und die Pferde“ einer bunten Gruppe Kinder vorgestellt.

Weiterlesen