Blick in „Die Fülle der Natur“

Die Künstlerin Astrid Sapion, das Internationale Kinderspielzeugmuseum Münster – Die Molla Demirel Kulturstiftung – und der Radio-Kaktus Münster e.V. bieten in kunterbunter Zusammenarbeit einen kreativen und inspirierenden Workshop für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren unter dem Motto „Die Fülle der Natur“ an. Groß- /Eltern können ihre Kinder gerne dabei begleiten. Gemeinsam in der Gruppe werden u. a. Naturmaterialien wie Holz, Blätter, Sand, Steine etc. gesammelt, um kleine Kunstwerke zu erschaffen. Auf der Entdeckungstour durch Münsters vielfältig grüne Landschaft werden Tiere und ihre Lebensräume entdeckt und kreativ zu Papier gebracht. Die Materialien werden vor Ort bereitgestellt und schaden nicht der Umwelt! Weiterlesen

Einschalten!

Wagen wir einen Blick in Münsters Politik-Welt. Die Wahlwoche steht bevor und wir möchten Ihnen die Themen rund um Münsters Stadtentwicklung näher bringen. Dafür haben wir unterschiedliche Stimmen ans Kaktus-Mikro geholt! Heute Abend, Freitag, 04.09.2020 erzählt der amtierende Oberbürgermeister Markus Lewe (CDU) im Interview, wie die Stadt war, ist und zukünftig sein soll. Von Bildung über Infrastruktur bis hin zu Kunst und Kultur kommt einiges zur Sprache. Direkt im Anschluss rätseln Bürgerinnen und Bürger am Kanal über zahlreiche Baustellen & äußern Wünsche, wie ihre Stadt zukünftig aussehen soll. Am Montag, 07.09.2020 geht es weiter: Dann heißt es Einschalten in das Interkulturelle Magazin – aktuell, lokal & über alle Maßen informativ! Dann stellen wir Ihnen einige weitere Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Münster vor. Zwei von ihnen saßen zusätzlich am Kaktus-Mikro: Peter Todeskino (Die Grünen) & Dr. Michael Jung (SPD) erläutern, welche Potenziale sie in Münster sehen & welche Bedarfe sie in Infrastruktur, Kulturförderung & interkulturellem Zusammenleben sehen.   Weiterlesen

Aufruf zur Wahl des Integrationsrats in Münster!

Am Sonntag, dem 13. September 2020, finden in ganz NRW neben Kommunal- auch die Integrationsratswahlen statt. Wir Kakteen stehen als interkultureller Verein mit unserer Sozial- & Integrationsarbeit für Teilhabe, Offenheit & Vielfalt ein & möchten hiermit alle Migrant*innent dazu auffordern, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Für viele ist diese Stimmabgabe die einzige Möglichkeit, das politische Leben in einer Stadt mitzugestalten. Weiterlesen

FH Münster begeistert mit Summer School

Im Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster fand das vergangene Semester einen einzigartigen und in vielerlei Hinsicht bewegenden Abschluss. Nach zahlreichen Wochen des E-Learnings, kurzfristig organisierten ZOOM-Treffen und der Schließung sämtlicher Studierendenangebote war die Präsenzwoche der „International Summer School of Dance & Movement Science“ ein gelungener Höhepunkt dieses außergewöhnlichen Semesters. Frau  Prof. Dr. Kulkānti Barboza aus dem Lehrgebiet Ästhetik und Kommunikation fesselte die jungen Studierenden im Seminar „Interkultureller Kompetenzerwerb durch Tanz und Bewegung“ mit einer kreativen Kombination aus Theorie und Praxis. Weiterlesen

Türen wieder offen für Spielzeugkultur-Erlebnisse

Das Internationale Kinderspielzeugmuseum Münster (IKM) ist wiedereröffnet! Wie wäre es mit einem Familienausflug ins IKM? Das IKM lädt Groß und Klein dazu ein, gemeinsam zu staunen, zuspielen und Kind zu sein. Dann kann Oma ihren Kindern und Enkelkindern zeigen, mit welchen Spielzeugen sie als Kind gespielt hat. Die Spielzeuge, allesamt private Spenden, stammen aus unterschiedlichen Epochen und Kulturen und erzählen ihre ganz eigenen Geschichten. So wie Puppe Inga, die von ihrer Besitzerin zwischenzeitlich durch die Berliner Mauer getrennt war. Weiterlesen

„Wie gejagte Tauben“

Die Kunst, die Literatur und die Wissenschaft sind drei Säulen unserer Gesellschaft, die niemals schlafen – auch nicht in Zeiten einer Pandemie, die gerade einen Großteil des öffentlichen Lebens zum Stillstand zwingt. Stillstand, ein Fremdwort für den Münsteraner Sozialpädagogen und mehrfach ausgezeichneten Autoren Molla Demirel, für den das Schreiben schon immer eine bedeutende Energiequelle war und bleibt. „Wie gejagte Tauben“ heißt sein neuer Erzählband, der jetzt im Free Pen Verlag erschienen ist. In 19 Kurzgeschichten stellt der in der Türkei geborene Schriftsteller einmal mehr seine scharfe Beobachtungsgabe unter Beweis. Weiterlesen

Gemeinsam stark für Münsters Jugendliche

Die Radio-Kaktus-Jugendredaktion hat Besuch von Dr. Christian Jäger, Geschäftsführer der Jugendstiftung Wohn + Stadtbau erhalten. Jugend-Redaktionsmitglied Yaren Takac nutzte diese Möglichkeit für ein Interview, das die Jungkakteen in Radio und TV ausstrahlen möchten. Jäger erklärte detailliert die Aufgaben der Jugendstiftung, die jährlich 15 bis 20 kleine Projekte unter 5.000 € für Kinder und Jugendliche fördert. Von Musik, über Ballettunterricht oder Gewaltprävention ist alles dabei, wie Dr. Christian Jäger erläutert. Weiterlesen

Kunst für Herz & Verstand

Eine neue Ausstellung unter dem Titel „Man sieht nur mit dem Herzen gut“ bietet ab sofort Besuchenden in Münsters Verspoel eine Erlebnisreise für Herz und Verstand durch internationale Mal-, Fotografie- und Spielzeugwelten. Besucherinnen und Besucher können abstrakte, expressionistische Malereien von Künstlerinnen und Künstlern wie Sabine Kremer (Wuppertal), Prof. Dr. Hasan Pekmezci (Ankara, Türkei), Zeki Serbest (Izmir, Türkei) und Jahrhunderte alte Spielzeugexponate aus aller Welt erleben. Weiterlesen

Einschalten gegen Rassismus

Als interkultureller Verein der Sozialarbeit durch Kunst, Kultur und Medien positioniert sich Radio-Kaktus Münster e.V. deutlich gegen jegliche Form der Diskriminierung und Ungleichbehandlung in unserer Gesellschaft. Aus gegebenem Anlass waren wir kürzlich bei der „I Can’t Breathe“-Kundgebung gegen Rassismus am Domplatz und am Münsteraner Schlossplatz mit unserer Jugendredaktion vertreten, um Stimmen einzufangen. Daraus ist eine umfangreiche Radiosendung rund um das Thema Rassismus zustande gekommen, die u.a. die Aspekte kulturelle Aneignung und eine kritische Auseinandersetzung mit dem Weißen Privileg aufgreift.

Weiterlesen

Danke für Platz 1!

Das Interkulturelle Magazin des Radio-Kaktus Münster e.V. ist auf Platz 1 der NRWisions-Charts gelandet. Wir freuen uns sehr darüber und sind sehr dankbar für die Unterstützung durch alle helfenden und engagierten Hände im Rahmen unserer Sozialen Arbeit durch Kultur, Kunst und Medien. Wir machen fleißig weiter und setzten uns ein für ein friedliches Miteinander. Macht mehr Soziales, Kultur, Kunst und Medien statt Krieg! Mit dem folgenden Link können Sie die Sendung hören: https://www.nrwision.de/mediathek/interkulturelles-magazin-coronavirus-aus-medizinischer-sicht-finanzielle-probleme-im-einzelhandel-200603/