Bereit für etwas Konkurrenz?

Das Spielbrett ist aufgeklappt, Karten sind ausgeteilt und die Konsole summt – es kann losgehen. In Kooperation mit dem Internationalen Kinderspielzeugmuseum Münster bietet der Kaktus Münster e.V. eine offene Begegnungsrunde für alle Spielebegeisterten ab 13 Jahren. Zwischen ausgelassener Atmosphäre mit reichlich Snacks und grimmigem Konkurrenzkampf auf dem Spielfeld werden aus Glückspilzen und Pechvögeln nicht nur Gegner, sondern Freunde. Das bunte Angebot aus Retro, Digitalem und den Klassikern brachte Jugendliche aus unterschiedlichen Kulturen an einen Tisch. Den Wunsch nach Wiederholungsterminen wird das Team vom Kaktus Münster e.V. mit Freude erfüllen: Unter dem Motto „Für manches wird man nie zu alt“ geht es am Dienstag, dem 6. August, um 18:00 Uhr in die nächste Runde! Weitere Infos unter 0251-666377

Wer hat Lust auf Rap?

Bald sind endlich Sommerferien! Und dann? Der Kaktus Münster e.V. bietet euch ein musikalisches Ferienprogramm🎤 Ob mit oder ohne Erfahrungen: zeigt euer Rhythmusgefühl und legt in unserem HipHop-Kurs einfach mal los! Ihr analysiert Tracks, schreibt selber Texte, fördert die eigenen Sprachkenntnisse und lernt die Techniken des Raps kennen. Das Ziel? Eigene Produktionen im Tonstudio! 🎧 Weiterlesen

Kakteen „Friedlich Digital“

Digitalisiert und interkulturell – die Welt, in der sich Jugendliche heute bewegen, ist vielfältig und aufregend, doch sie liefert mit Neuem und Unbekanntem auch eines: Konfliktpotenzial. „Friedlich Digital“ nennt sich das neue Projekt des Kaktus Münster e.V. für Teilnehmende ab 13 Jahren. Ab sofort werden die Mädchen und Jungen bei uns professionell auf den Umgang mit digitalen Medien und Interkulturalität vorbereitet. Weiterlesen

Direkt interkulturell


Münsterscher und Kiewer Besuch bei Kaktus Münster e.V.

Die Verständigung zwischen Kulturen und Nationalitäten zu fördern ist für Kaktus Münster e.V. eine Herzensangelegenheit. Das Erschaffen von internationalen Brücken ist dabei ein fundamentaler Bestandteil – somit war es eine besondere Freude, zwanzig Teilnehmer*innen des Austausch-Programms der Hildegardisschule aus Münster zu empfangen. Weiterlesen

„Vielseitigkeit gewinnt – Spielzeugkulturen verbinden!“

Im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ veranstalteten wir eine interaktive Tour mit besonderer Message. Mit Bezug auf das Thema ‚Vorurteile‘ führten wir unsere Besucher*innen durch die Welt des Spielens. Diese historische Reise zeigte Groß und Klein, was für Gemeinsamkeiten und Unterschiede die Spielzeuge haben. Eine kurze Geschichte, ein Puppenspiel und vor allem der Austausch untereinander regten die Auseinandersetzung mit Vorurteilen an: Welche Vorurteile haben wir anderen Personen gegenüber? Welche Vorurteile haben andere Personen uns gegenüber? Natürlich kamen auch die Kinder zum Einsatz! Mit dem ausgestellten Spielzeug stellten sie ihre Erfahrungen künstlerisch dar und jeder hatte eigene Ideen, wie man mit Vorurteilen umgehen kann – und wie wir daraus lernen können! Weiterlesen